Akustik

Unser Gehör – einer der spannendsten unserer Sinne! Töne und Worte, Musik und Geräuschkulissen – komplexe Klangwelten dienen nicht nur zur Unterhaltung. Sie geben uns Orientierung und Sicherheit. Ist das Hörvermögen beeinträchtigt, können Hörgeräte von Fabritius Lindlar helfen, verloren geglaubte Fähigkeiten zurückzugewinnen.
Vom zuzahlungsfreien Kassengerät bis zum digital gesteuerten Im-Ohr-Hörgerät bieten wir eine nahezu vollständige Produktpalette, um Ihnen die bestmögliche Lösung anzubieten.
Für bestes Hörvermögen sorgen die von uns angepassten Hörgeräte aus Häusern wie:

  • Widex
  • Siemens
  • ReSound
  • Phonak
  • und andere …

Fabritius hilft hören

Ein vermindertes Hörvermögen bedeutet auch immer ein Einbüßen von Lebensqualität. Das muss nicht sein! Bei uns erwartet Sie ein kostenloser Hörtest. Bringen Sie dafür am besten ein bisschen Zeit mit.

In einem ausführlichen Gespräch findet unser Akustikmeister Herr Maat für Sie Ihre persönliche Hörlösung – abhängig davon wie gravierend Ihre Einschränkungen sind. Fabritius Hörgeräte stellt für Sie verschiedene Hörsysteme bereit. Für das erste Probetragen wird das für Sie passende Gerät auf Ihre audiometrischen Daten eingestellt. Wie fühlt es sich für Sie an? Hören Sie schon besser? Wenn es noch nicht passt, wird selbstverständlich nachgebessert und verfeinert. So lange, bis Sie völlig zufrieden sind und das bestmögliche Hörergebnis erzielt ist.

Ob und wie viel Sie zu Ihrem Hörgerät zuzahlen, hängt vom Modell und Ihrer Krankenkasse ab. Wir beraten Sie dazu ausführlich!
Sie haben das Gerät, das zu Ihnen passt. Sie hören wieder gut und nehmen wieder am Leben teil. Und Fabritius ist weiter an Ihrer Seite. Nicht nur während der Suche nach dem perfekten Hörsystem, sondern auch danach stehen wir Ihnen zur Verfügung. Wir reinigen und warten Ihr Hörsystem, sorgen für Schallschlauchwechsel und bearbeiten und erneuern die Otoplastik. Die Geräte werden ebenfalls bei Bedarf nachjustiert. Damit Sie dauerhaft zufrieden sind, wird Ihr Hörvermögen regelmäßig überprüft. Dadurch ist auch gewährleistet, dass wir Sie regelmäßig über neue Produkte und Zubehör informieren können und Sie so immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Viele Lösungen – welche ist Ihre?

Für die optimale Schallübertragung ins Ohr stehen mehrere Möglichkeiten zur Wahl: Bei Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten wird ein dünner Schallschlauch ins Ohr geführt. Dieser findet seinen Halt im Gehörgang entweder durch ein passendes Silikonstück oder durch eine Otoplastik, ein Ohrpassstück, das nach Ihrem Ohrabdruck individuell angefertigt wird. Bei Hörgeräten, die im Ohr getragen werden, müssen die Gehäuseschalen ähnlich wie die Otoplastik nach Ohrabdrücken passgenau hergestellt werden. Mittlerweile gibt es für die Herstellung der Ohrpassstücke und Gehäuseschalen computergestützte Verfahren.

Egal wofür Sie sich entscheiden: Jedes System wird durch Ihr persönliches Ton- und Sprachaudiogramm auf Sie eingestellt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück